Objekt 4 von 9
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Berlin - Frohnau: Aussergewöhnliche Fachwerkvilla in Bestlage

Objekt-Nr.: ZER26
  • Hausansicht
  • Gartenseite
  • Gartenhaus
  • Schwimmbad
  • Seitansicht
  • Treppe
  • Wohnzimmer
  • Balkendecke
  • Wintergarten
  • Arbeitszimmer
  • Eingangsbereich
  • Küche
  • Gäste-WC
  • Schlafzimmer
  • Flur OG
  • Badezimmer
  • WC OG
  • Schlafzimmer
  • Schlafzimmer
  • Dachgeschoss
  • Dachzimmer
  • Kellertreppe
  • Raum UG
  • Untergeschoss
  • Untergeschoss Bar
  • Heizungsraum
  • Sauna
  • GR_EG
  • GR_OG
  • GR _DG
  • GR_KG
  • EG Vision
  • OG Vision
  • DG Vision
  • KG Vision
Hausansicht
Gartenseite
Gartenhaus
Schwimmbad
Seitansicht
Treppe
Wohnzimmer
Balkendecke
Wintergarten
Arbeitszimmer
Eingangsbereich
Küche
Gäste-WC
Schlafzimmer
Flur OG
Badezimmer
WC OG
Schlafzimmer
Schlafzimmer
Dachgeschoss
Dachzimmer
Kellertreppe
Raum UG
Untergeschoss
Untergeschoss Bar
Heizungsraum
Sauna
GR_EG
GR_OG
GR _DG
GR_KG
EG Vision
OG Vision
DG Vision
KG Vision
Basisinformationen
Adresse:
13465 Berlin - Frohnau
Berlin
Preis:
1.675.000 €
Wohnfläche ca.:
214 m²
Grundstück ca.:
1.143 m²
Zimmeranzahl:
6
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Einfamilienhaus
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
3,57 %
Nutzfläche ca.:
70 m²
Anzahl Schlafzimmer:
3
Anzahl Badezimmer:
1
Gäste-WC:
ja
Keller:
voll unterkellert
Denkmalschutzobjekt:
ja
Qualität der Ausstattung:
normal
Baujahr:
1936
Verfügbar ab:
sofort
Zustand:
renovierungsbedürftig
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Öl
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Das wunderschöne Einfamilienhaus steht zusammen mit den Nachbarhäusern als Wohnhausgruppe auf der Kulturdenkmalliste. Es stammt von den bekannten Berliner Architekten Walter und Johannes Krüger und wurde im Jahr 1936 für die Familie Modersohn gebaut.
Das Fachwerkgebäude befindet sich auf einem ca. 1.143 m² großen Grundstück; Balkon und Garten sind nach Süden ausgerichtet. Es gibt ein überdachtes Schwimmbad (revisionsbedürftig) mit Sicherheitsglas, ein Gartenhaus, ein Gewächshaus und einen Gartenteich.
Das innenliegende Treppenhaus verbindet die Wohnbereiche im Erdgeschoss (Höhe 2,80 m), Obergeschoss (Höhe 2,50) und Dachgeschoss. Insgesamt gibt es zur Zeit sechs Zimmer verteilt auf zwei Etagen, wodurch sich eine Vielzahl an Optionen zur Gestaltung und Nutzung ergeben. Im Dachgeschoss bestehen noch Ausbaumöglichkeiten.
Neben dem Haus befindet sich eine Garage.
Die bauliche Substanz ist sehr solide, lediglich die technische Infrastruktur ist renovierungsbedürftig, insbesondere die Wasserstränge.
Ausstattung:
Im Erdgeschoss ist Stabparkett verlegt. Holzbalken an der Decke schaffen eine angenehme Atmosphäre im Wohnbereich. Im Eingangsbereich werfen bleiverglaste Fenster mit Wappen ein warmes Licht. Neben Küche, Wohn- und Esszimmer, Gäste-WC sowie einem Arbeitszimmer gibt es einen Wintergarten mit vorgelagerter Terrasse.
Im Obergeschoss befinden sich drei Schlafzimmer, ein großes Badezimmer, eine Toilette und ein Südwestbalkon mit Blick auf den Garten. Auf der gesamten Etage liegen Holzdielen.
Im Dachgeschoss ist ein Zimmer bereits ausgebaut, es gibt aber noch weitere Ausbaumöglichkeiten.
Im überwiegend gefliesten Untergeschoss findet sich neben dem erforderlichen Technikraum eine Kellerbar, eine Sauna, ein WC und ein Hobbyraum.
Lage:
Frohnau ist der nördlichste Ortsteil des Bezirks Reinickendorf und liegt am nordwestlichen grünen Rand Berlins. In 30 Minuten ist man mit dem Auto im Stadtzentrum, die S-Bahn Frohnau ist knapp einen Kilometer entfernt, die Bushaltestelle 200m.

Das Haus liegt in einer ruhigen Wohnstraße mit 30er Zone. Fußläufig befindet sich das Zentrum der Gartenstadt Frohnau, der Zeltinger und Ludolfinger Platz mit zahlreichen Geschäften des täglichen Bedarfs sowie Ärzten und einer Apotheke. Mehrere Kitas und Grundschulen sowie ein Gymnasíum sind ebenso in der Nähe, sowie ein Sportplatz.
Sonstiges:
Nach Absprache können jederzeit Besichtigungen stattfinden.

Alle Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers, eine Gewähr dafür wird nicht übernommen.

Das Fachwerkhaus steht auf der Denkmalliste. Hieraus ergeben sich interessante steuerliche Abschreibungsmöglichkeiten der Investionen.
Provision:
3,57 % des Kaufpreises inkl. der
gesetzlichen Mehrwertsteuer,
verdient und fällig mit Beurkundung des notariellen Kaufvertrages. Der Immobilienmakler hat einen
provisionspflichtigen Maklervertrag mit dem Verkäufer in gleicher
Höhe abgeschlossen. Die Provision ist bei Kaufvertragsabschluss verdient und zur Zahlung fällig.
Ihr Ansprechpartner
 
PLUS.PUNKT Vertriebs- & Entwicklungsgesellschaft für Immobilien mbH
Herr Dipl. Kfm. Michael Schulz-Barnikow

Krottnaurerstr. 80
14129 Berlin
Telefon: +49 30 8034450


Zurück zur Übersicht